Aktuelles
Hampel Kunstauktionen Dezember 2017

Vorbericht zu den Auktionen am 7./ 8. Dezember 2017

Im Rahmen der Dezemberauktion am 7. und 8. Dezember kommen beim Auktionshaus Hampel in München etwa 2300 hochwertige Objekte aus den verschiedenen Fachbereichen unter den Hammer. Die großen Highlights der Versteigerung reihen sich insbesondere in den Sparten Alte Meister und Moderne aneinander.

Weiter …
 
Lebhafte Auktionen f├╝r Alte Meister und Antiquit├Ąten

Auktionsnachbericht

Auktionen in Zürich: 18. – 22. September 2017

Lebhafte Auktionen für Alte Meister und Antiquitäten bei Koller

Die Auktionswoche für alte Kunst bei Koller in Zürich verzeichnete beindruckende Resultate. Das Angebot sorgte für eine aktive Beteiligung der Bieterinnen und Bieter. Sowohl für bildende als auch für angewandte Kunst gingen Objekte von Renaissance bis ins 19. Jahrhundert erst im sechsstelligen Bereich in neuen Besitz. „Trotz Höhenflug der modernen und zeitgenössischen Kunst, wurde in dieser Auktionsserie ein anhaltendes, gar anziehendes Interesse an Kunst vergangener Jahrhunderte offensichtlich“, sagt Cyril Koller, Präsident von Koller Auktionen. „Die Gebote lagen insbesondere für qualitativ hochwertige Objekte aus Privatsammlungen hoch.”

Weiter …
 
Starke Resultate bei Koller in Z├╝rich

Auktionsnachbericht
Moderne und Zeitgenössische Kunst / Schweizer Kunst

Auktionen vom 30. Juni und 01. Juli 2017

Starke Resultate bei Koller für Moderne und Zeitgenössische Kunst sowie für Schweizer Kunst: 126% des Schätzwertes erzielt. 

Die Auktionen für Moderne, Zeitgenössische- und Schweizer Kunst bei Koller Zürich schlossen mit beeindruckenden Resultaten ab. Das Ergebnis lag dabei weit über der Gesamtschätzung. Zum Erfolg beigetragen haben insbesondere ein frühes Werk von Alberto Giacometti wie auch jene der deutschen Künstler Max Liebermann, Emil Nolde, Franz von Stuck und Ernst Wilhelm Nay. Nachdem Koller tags zuvor die Uhrenauktion durchführte, in welcher sämtliche rund 100 Objekte verkauft wurden und die Zuschläge den Schätzwert um 200% überstiegen, krönte die Gemäldeauktion eine durchweg erfolgreiche Juni-Auktionswoche. 

Weiter …
 
Wertvolle Goldm├╝nze im Bode-Museum gestohlen

27.03.2017  Einbruch im Bode-Museum auf der Museumsinsel Berlin

Unbekannte haben am Montag Morgen eine 100 Kilogramm schwere Goldmünze aus der Ausstellung des Münzkabinetts im Berliner Bode-Museum gestohlen. Es handelt sich um die wertvolle Goldmünze "Big Maple Leaf" 2007 ausgegeben von der Royal Canadian Mint. Der Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin Michael Eissenhauer ist entsetzt über den Diebstahl. Wie die Täter die Sicherheitssysteme überwinden konnten ist bisher unklar. Fest steht, dass die Täter sind mit sehr grosser Gewalt vorgegangen sind. Ein Fachkommissariat des Landeskrimininalamtes führt die Ermittlungen zu dem spektakulären Einbruch durch. Die Mitarbeiter der Staatlichen Mussen hoffen nun, dass die Täter gefasst werden und die wertvolle Goldmünze unbeschadet in das Münzkabinett zurück kehren wird.

Weiter …
 
Dezemberauktionen in Z├╝rich

Auktionsnachbericht
Dezemberauktionen in Zürich für Moderne- & Zeitgenössische Kunst, Schweizer Kunst, Schmuck & Uhren, Design sowie Asiatica: 
30. November bis 8. Dezember 2016

Die Moderne, Zeitgenössische und Schweizer Kunst Auktionen realisierten 98% des gesamten Schätzwertes

Die Dezember-Auktionen bei Koller verzeichneten starke Resultat für Arbeiten von Keith Haring, Ai Weiwei und Banksy. Für über eine Million Schweizer Franken ging ein Werk des Schweizer Heimatmalers Albert Anker in neuen Besitz. Erfolgreich waren auch die kürzlich neu geschaffenen Abteilungen für Armbanduhren bzw. Fotografie. So konnte bei den Uhren eine Patek Philippe für beinahe eine halbe Million Schweizer Franken versteigert werden.  

Weiter …
 
Hieronymus Bosch und seine Bilderwelt

Kulturforum, Gemäldegalerie 

 

Hieronymus Bosch und seine Bildwelt im 16. und 17. Jahrhundert 

 

11. November 2016 – 19. Februar 2017 

Eine Sonderpräsentation der Gemäldegalerie und des Kupferstichkabinetts – Staatliche Museen zu Berlin 

 

Zum 500. Todesjahr von Hieronymus Bosch zeigen die Gemäldegalerie und das Kupferstichkabinett in einer Studioausstellung ihre Bestände an Werken des Meisters selbst, Kopien nach ihm und Arbeiten, die von Bosch inspiriert sind. 

Weiter …
 
Die Lackkunst des G├ęrard Dagly

Schloss Köpenick

Lob der Guten Herrschaft. 

Die Lackkunst des Gérard Dagly im Berliner Schloss 

 

8. Juli – 9. Oktober 2016 

Eine Ausstellung des Kunstgewerbemuseums – Staatliche Museen zu Berlin 

Gérard Dagly (ca. 1660–1715) war ein Meister der Lackkunst. Sein zentrales Werk ist der heute im Schloss Köpenick gezeigte Münz- und Medaillenschrank aus dem Antiken- und Medaillenkabinett der königlichen Kunstkammer im Berliner Schloss.  

Weiter …
 
Marmorsaal nach Restaurierung wiederer├Âffnet

11.04.2016 Potsdam

Der Marmorsaal im Neuen Palais ist wieder für Besucher offen 

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) hat die im Mai 2013 begonnene Restaurierung des Marmorsaals im Neuen Palais in Potsdam abgeschlossen. Damit ist vom 13. April 2016 an auch der zweite der beiden zentralen Festsäle des Hauses wieder in den Besucherrundgang durch das Gästeschloss Friedrichs des Großen (1712–1786) integriert und für die Potsdamer und ihre Gäste zugänglich. Der Grottensaal im Untergeschoss, dessen Sanierung ebenfalls 2013 begann, konnte bereits im Juli 2015 wiedereröffnet werden. 

Weiter …
 
Sommerfest in Schloss K├Âpenick

05.07.2015
Schloss Köpenick 

Aus Anlass der Sonderausstellung „Tönerne Welten. Figürliche Keramik aus sechs Jahrhunderten“ laden die Staatlichen Museen zu Berlin zum Sommerfest ins Schloß Köpenick ein. Nach einer thematischen Einführung wird Gelegenheit sein, direkt vor den Objekten im Rahmen von Kurzführungen miteinander ins Gespräch zu kommen. Bei einem Glas Wein oder Wasser klingt das Fest in sommerlicher Atmosphäre auf der Schlossterrasse aus.

Weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 13 von 160
 
Mit kleiner Spende Großes retten



Sichern Sie Ihr Quart Geschichte im Marmorsaal des Neuen Palais im Potsdamer Park von Sanssouci